Spur 0 Module

#1

Modulbausatz

in Braunschweiger Module 23.06.2012 17:33
von Holsteiner • 35 Beiträge

Hallo Axel,
für meine Planung benötige ich noch ein paar Angaben.
Das Profil 33012 ist 64,43 cm lang und 10,8 cm hoch.Welche Tiefe hat es ?
Welche Tiefen haben die Seitenbretter,Querstreben und Deckel ?
Sind die Bausätze mit Nut und Feder ?
Gruß Thorsten

nach oben springen

#2

RE: Modulbausatz

in Braunschweiger Module 23.06.2012 21:21
von Axel Granel • 186 Beiträge

Kopfprofile müssten 13mm dick sein.
Seitenbretter und Querstreben weiß ich nicht, können vielleicht auch unterschiedlich sein von mal zu mal - das ist doch gar nicht wichtig oder?
Der Deckel war bisher meistens 9mm soweit ich mich erinnere, so dick wie der Seitengraben tief und ein Trassenbrett wäre.
Die Bausätze sind an den vier äusseren Ecken für "Lamellos" vorbereitet, die mitgeliefert werden, aber i.d.R. noch etwas bearbeitet (z.B. 1cm gekürzt) werden müssen bevor sie perfekt passen... Die Querstreben sind eingenutet.
mfg
Axel
P.S.: natürlich ist alles auf deine speziellen Dickenwünsche änderbar, wenn du also spezielle Vorstellungen hast nur los... ;-)


zuletzt bearbeitet 23.06.2012 21:23 | nach oben springen

#3

RE: Modulbausatz

in Braunschweiger Module 30.06.2012 18:17
von Holsteiner • 35 Beiträge

Hallo Axel,
ich fasse mal zusammen.
Ein Bausatz ist also auch ohne Lamellos möglich ?
Dafür aber mit Nut und Feder an den Ecken für die Seitenbretter ?
Die Seitenbretter sind widerrum mit Nut und Feder für die Querstreben ?
Der Deckel ist mit Nut und Feder in der unteren Höhe des Seitengrabens ?
Das Trassenbrett ist mit Nut und Feder fürs Kopfstück ?
Das Böschungsbrett ist mit Nut und Feder fürs Kopfstück ?
Das Kopfstück ist mit Nut und Feder für den Deckel ?
Gruß Thorsten

nach oben springen

#4

RE: Modulbausatz

in Braunschweiger Module 01.07.2012 00:23
von Axel Granel • 186 Beiträge

Hallo Thorsten,

Kopfschüttel. Soviele Fragen :-(

>Ein Bausatz ist also auch ohne Lamellos möglich ?
Ich denke schon, aber ob das Sinn macht? Musste halt ohne Lamellos bei Harald bestellen, da denkt er sich bestimmt was Neues für dich aus...

>Dafür aber mit Nut und Feder an den Ecken für die Seitenbretter ?
Sorry - ich kann mir nicht vorstellen wie das aussehen soll :-( Könntest du mal bitte eine Zeichnung vorstellen?

Denn bei einer "Nut und Feder" Verbindung sind ja die Lamellos die "Federn". Das ist an den Ecken Kopfstück/Seitenbrett die "normale" Verbindung - allerdings nur bei Bogenmodulen, bei graden ist das nicht nötig - da greifen Kopfstück und Seitenteil direkt ineinander - ich schaue gerade auf ein Seitenteil mit Nut - vom Kopfstück ist ein Teil weggefräst so dass der Rest in die Nut greift.

Daher verstehe ich nicht ganz: Du willst OHNE Lamellos aber dafür MIT Lamellos? Vermutlich meinst du statt "Nut und Feder" die "Spundung" - stimmts?

Dazu aus Wikipedia:
Nut und Feder
Zwei genutete Hölzer, mit eingesetzter Feder, Sicht auf Stirn

Zum stirnseitigen Verbinden von Brettern verwendet man Nut-Feder-Verbindungen. Hierbei werden die Stirnseiten mit einer Nut versehen, in die ein schmaler Holzstreifen (die Feder) eingesetzt wird, z. B. bei Dielen. Ist die Feder direkt aus einem der Bretter gearbeitet, heißt die Verbindung gespundet. Die Feder im eigentlichen Sinne sitzt längs, kann sie auch senkrecht sitzen, ist dann aber wenig belastbar, da sie leicht ausbricht.

Vorgefertigt, und bei Leimtechnik (die nicht zu den Holzverbindungen im eigentlichen Sinne zählt) wird diese Verbindungsform fachlich unkorrekt als Nut- und Federholz vertrieben.


>Die Seitenbretter sind widerrum mit Nut und Feder für die Querstreben ?
Nee, in den Seitenbrettern ist jeweils ne Nut für die Querstreben... Es gibt also keine "Feder" zwischen den Nuten. Ist an dieser Stelle völlig überflüssig... (Nachtrag: auch gespundet)

>Der Deckel ist mit Nut und Feder in der unteren Höhe des Seitengrabens ?
Wenn du ihn da haben möchtest ist er da. Er wird in die Nut in Kopfstück und Seitenteiloen eingelegt. Keine Feder. (Nachtrag: nict mal gespundet)

>Das Trassenbrett ist mit Nut und Feder fürs Kopfstück ?
Das Trassenbrett wird auf den Deckel aufgelegt. Ist kein Deckel da, wird es in die Einfräsung (Nut) im Kopfstück eingesetzt. Keine Feder. (Nachtrag: auch nicht gespundet)

>Das Böschungsbrett ist mit Nut und Feder fürs Kopfstück ?
Ne, es wird aufs Trassenbrett aufgelegt. Denke ich - ich hab meinen Bausatz dieser Art ("Bremer Art") noch nicht angerührt Alles andere macht doch keinen Sinn...

>Das Kopfstück ist mit Nut und Feder für den Deckel ?
Ne nur Nut.

Eigentlich ist es ein Bausatz, den man einfach nur zusammenbauen muß. WIE man das machen kann damit es einfach geht und trotzfdem zusammenhält,
darüber hat sich doch schon der Tischler Gedanken gemacht (übrigens: ICH war das nicht, mir ist es nämlich egal)

Oder bist du ein Tischler und willst auch einen gleichartigen Bausatz anbieten ohne vorher einen gesehen zu haben?

mfg
Axel


zuletzt bearbeitet 01.07.2012 00:38 | nach oben springen

#5

RE: Modulbausatz

in Braunschweiger Module 01.07.2012 16:31
von Holsteiner • 35 Beiträge

Hallo Axel,
ich bin kein Tischler und möchte letzendlich nur einen Modulbausatz zum zusammenstecken.
Gruß Thorsten

nach oben springen

#6

RE: Modulbausatz

in Braunschweiger Module 01.07.2012 22:06
von Axel Granel • 186 Beiträge

Hi Thorsten,
da Harald Brosch schon viele solche Modulbausätze erstellt hat (sicher mehr als 500, vielleicht auch mehr als 1000), getestet durch viele Fremo-Spur H0er, Ner und auch Einser, ebenso schon für einige Nuller (ich glaube mehr als 60), vertraue ICH ihm blind - und wenn ich den Bausatz vor mir habe, steck ich ihn zusammen und falls es fragen gibt kannst du bei ihm auch anrufen. Aber soweit ich weiß war das eigentlich wohl meist nicht nötig, ist alles selbst erklärend!
Schwierig ists tatsächlich nur, wenn der Bausatz nicht so wird wie du ihn dir vorgestellt hast und damit nicht leben kannst. Aber seit ich von den vielen Bremer Bausatzbestellern keine Rückmeldungen mehr über Probleme bekommen habe mache ichj mir da auch weniger Sorgen.
Früher gabs mal in meinem Wiki auch Aufbauanleitungen und viele Detailbilder, aber das habe ich ja mangels Interesse damals eingestellt... Vielleicht mach ich in den nächsten Tagen nochmal ein paar Bilder hier ins Forum einstellen...
Dann erklärt sich sicher noch viel mehr von alleine,,,

mfg
Axel

nach oben springen

Spur 0 Module
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jppb
Forum Statistiken
Das Forum hat 106 Themen und 345 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen